#30 Darf sie das? - Die Trennung von Werk und Autor*in ist Abfall

von Admin

Der österreichische Schriftsteller und Genozidleugner Peter Handke hat den diesjährigen Literaturnobelpreis gewonnen und was seither in Feuilletons und sozialen Medien an Verharmlosung, Ignoranz und Apologetik abgeht, ist nicht nur ekelhaft, es hat auch die unsägliche Debatte nach der Trennung von Werk und Autor*in wieder angefacht. Leider. Die Werbepartnerin dieser Folge ist @katquat und ihr Blog fireredfriederike.com, Klickt euch rein und genießt ihre großartigen Inhalte. 

Nicole Schöndorfer lebt als freie Journalistin und Vortragende in Wien. Seit 2019 gibt es ihre feministischen Inhalte auch im Audio-Format. 

Interesse an Werbung im Podcast? Dann sendet ein E-Mail an info@darfsiedas.at.

Musik: Roxy Gril 

Zurück