#43 Häusliche Gewalt und Misogynie in Zeiten der Pandemie

von Nicole Schöndorfer

Es ist bekannt, dass es in Krisen zu mehr Gewalt kommt. Als Ausgangsbeschränkungen und Isolation verordnet wurden, schlugen Feminist*innen und Gewaltschutzexpert*innen schnell Alarm. Was die Corona-Pandemie für von häuslicher Gewalt Betroffene bedeutet und wie mancherorts schon reproduktive Rechte und körperliche Autonomie von Schwangeren ausgesetzt werden.

Nicole Schöndorfer lebt als freie Journalistin und Vortragende in Wien. Seit 2019 gibt es ihre feministischen Inhalte auch im Audio-Format.

Interesse an Werbung im Podcast? Dann sendet ein E-Mail an info@darfsiedas.at.

Musik: Roxy Grill

Zurück